Szenarien StädteRegion Aachen

Die StädteRegion Aachen, ein 2009 neu geschaffener, für NRW innovativer Gemeindeverbund zur Stärkung des Großraumes Aachen, war im Prozess seiner Positionierung. Mit der beim Braunkohlentagebau Inden 2008 erfolgreich eingesetzten Szenarienmethode entwickelte die Stiftung 2011/12 alternative Strategien für die Zukunft.

Die StädteRegion Aachen besteht aus den Städten Aachen, Alsdorf, Baesweiler, Eschweiler, Herzogenrath, Monschau, Stolberg und Würselen sowie den Gemeinden Simmerath und Roetgen und umfasst einen Raum mit rund 560.000 Einwohnern.

Mit dem Szenarienprozess sollte die Zukunftsfähigkeit der StädteRegion Aachen überprüft werden. Den Menschen der Region sollten Wege in verschiedene mögliche Zukünfte gezeigt werden. Diese langfristige Ausrichtung des Raumes würde zur Lösung weiterer Aufgaben beitragen.

Basis des Prozesses waren über 250 intensive Gespräche mit repräsentativ ausgewählten Meinungsbildnern der Region. Die Inhalte dieser Interviews wurden dokumentiert, ausgewertet und geclustert, in mehrtägigen Workshops wurden mit den Beteiligten die Zukunftsszenarios entwickelt. Ein aufwendig gestaltetes Arbeitsbuch, mit einem Schwerpunkt von vier als Erzählungen dargestellten alternativen Zukunftspfaden vom Jetzt in das Jahr 2035, war die Grundlage für einen Bürgerbeteiligungsprozess, an dem über 6.000 Bürger in Veranstaltungen ganz unterschiedlichen Formats teilgenommen haben.

Die Auftaktpräsentation war am 9. 9. 2011 im Krönungssaal des Aachener Rathauses, die Ergebnis- und Schlusspräsentation des Prozesses war am 15.3.2013 ebenfalls im Krönungssaal als 5. Aachener Forum "Die Zukunft unserer Region – Strategien und greifbare Impulse".

Ein externes Team von Moderatoren rund um Ulrich Golücke begleitete den Prozess.

Download

Postkarten zu den Szenarien Heimat2035


Archiv - die historischen Projektseiten der alten Website zum damaligen Projektstand

2013: 5. Aachener Forum
Die Reihe der Aachener Foren hat in den Jahren 2000 bis 2005 Vordenker und Ikonen der Nachhaltigkeit präsentiert. Sie haben über globale Fragestellungen referiert, Herausforderungen hergeleitet und Lösungsansätze skizziert. Unter anderen haben Dennis Meadows und Friedrich Schmidt-Bleek, Walter Stahel und Mathis Wackernagel stets für ein "volles Haus" gesorgt.
2011: Heimat 2035 Szenarien
Die StädteRegion Aachen ist ein innovativer Gemeindeverband und besteht aus den Städten Aachen, Alsdorf, Baesweiler, Eschweiler, Herzogenrath, Monschau, Stolberg und Würselen sowie den Gemeinden Simmerath und Roetgen.
2011: Lehrerfortbildung
Die in den heimat 2035-Szenarien dargestellten Zukünfte betreffen in erster Linie kommende Generationen. Die heute 15-18-Jährigen stehen 2035 mitten in ihrer beruflichen Karriere.
2011: Jugendworkshop
Die Entscheider von heute werden die Auswirkungen ihrer Entscheidungen aller Voraussicht nach bestenfalls als Greise erleben. Die Konsequenzen werden Andere tragen: die Generation der heutigen SchülerInnen.