Die Stiftung

Die Aachener Stiftung Kathy Beys wurde 1988 von der 1995 verstorbenen Unternehmerin Kathy Beys-Baldin gegründet. Die Stiftung ist gemeinnützig, sie ist parteipolitisch unabhängig und durch ihr eigenes Vermögen, aus dem sie die Projekte finanziert, wirtschaftlich unabhängig.

Bis 2016 war die Aachener Stiftung Kathy Beys mit über 300 Projekten ausschließlich operativ tätig. Einen Einblick in das Projektvolumen und weitergehende Information zu den Projekten der Themenbereiche Ressourcen, Bauen + Wohnen, Regionalentwicklung, Lebensmittel, Bildung und Öffentlichkeit selbst finden Sie hier.

Seit 2017 liegt der Fokus der Aachener Stiftung Kathy Beys auf der Förderung von Projekten gemeinnütziger Träger, die zum Erhalt der natürlichen Umwelt und der Lebensbedingungen von Mensch und Tier beitragen und so einer nachhaltigen Entwicklung dienen.

Unsere Förderrichtlinien sowie der Förderantrag stehen Ihnen unter aktuell zum Download zur Verfügung.